Projekt Arbeitsmarktservice

Das Projekt Arbeitsmarktservice, getragen von Umwelt Technik Soziales e.V., bietet Flüchtlingen im Kreis Rendsburg-Eckernförde und angrenzenden Regionen Unterstützung bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt sowie bei Vermeidung von Arbeitslosigkeit der Erwerbstätigen durch Beratung, Coaching und Unterstützung beim Weiterbildungsmanagement.

Profiling, Berufs- und Bildungsberatung, Bewerbungstraining, Vermittlung und Coaching sind speziell auf Arbeitsverhältnisse für Migrantinnen und Migranten zugeschnitten.

Zusätzlich unterstützt das Projekt bei der Suche nach geeigneten Anpassungsqualifizierungen sowie Fort- und Weiterbildungen, bei Verbesserung der Deutschkenntnisse, Anerkennungen von Abschlüssen und vermittelt wichtige arbeitsmarktbezogene Informationen.

Das Projekt arbeitet mit ARGEn, der Agentur für Arbeit sowie Beratungsstellen, Betrieben und Weiterbildungsträgern zusammen.

 

Angebote für Arbeitgeberinnen und -geber:

•    Motivierte Bewerberinnen und Bewerber für freie Arbeitsplätze
•    Vertrauensvolle Zusammenarbeit
•    Begleitung bei vorgeschalteten Praktika
•    Unterstützung bei der bedarfsgerechten Qualifizierungsplanung 
      (Angebote, Programme, Zuschüsse, Möglichkeiten)
•    Informationen über Personalkostenzuschüsse
•    Hilfe bei interkulturellen Problemen
•    Bei Bedarf Coaching der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Einstellung
•    Informationen über rechtliche Rahmenbedingungen

 

Hier können Sie sich den Flyer herunterladen (aus der Förderlaufzeit von "Land in Sicht" und damit u.a. mit veralteten Ansprechpartnerinnen und -partnern).

 

Kontakt:

Sabine Bleyer, Brigitte Korinth, Rosana Trautrims

Umwelt Technik Soziales e.V.
Materialhofstraße 1b, 24768 Rendsburg

Telefon: 04331 9453636

korinth.ams@utsev.de

bleyer.ams@utsev.de

trautrims.ams@utsev.de