Projekt Be In

 

Ziel des Netzwerkprojekts Be In ist es, durch Beratung und Coaching Flüchtlinge beim Zugang zu schulischer und beruflicher Bildung sowie bei der Arbeitsaufnahme zu unterstützen und somit den beruflichen Einstieg in Deutschland zu ermöglichen. Zur Vorbereitung dienen eine ausführliche Kompetenzermittlung und intensive Beratung zur beruflichen Orientierung.

Das Projekt bietet die Möglichkeit, Deutschkenntnisse durch eine Zertifikatsprüfung zu belegen, Fachdeutschkenntnisse zu verbessern, Bildungs- und Berufsabschlüsse aus der Heimat anerkennen zu lassen und an Bewerbungstrainings teilzunehmen.

Be In vermittelt in Praktika, Studium, Ausbildung und Arbeit und berät Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bei Fragen rund um den Arbeitsmarktzugang von Flüchtlingen.

In Kooperation mit den Agenturen für Arbeit, Jobcentern und Betrieben möchte Be In eine interkulturelle Öffnung für die Zielgruppe erreichen.

Hier zum Download die Flyer des Projektes (aus der Förderlaufzeit von "Land in Sicht" und damit u.a. mit veralteten Ansprechpartnerinnen und -partnern):

Flyer für TeilnehmerInnen
Flyer für ArbeitgeberInnen 
rechtliche Informationen für ArbeitgeberInnen

Kontakt:

Astrid Faehling, Hayal Agri, Derya Ercan
Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für MigrantInnen 
in Schleswig-Holstein (ZBBS) e.V. 
Sophienblatt 64A, 24114 Kiel
Tel. 0431 200 11 50, -52

Fax 0431 2001154

beruf@zbbs-sh.de 

www.zbbs-sh.de