Newsletter 04 31 · 2 39 39 24 mehrlis@frsh.de

Das Netzwerk Mehr Land in Sicht! hat sich am flüchtlings- und einwanderungspolitischen Hearing zur Bundestagswahl beteiligt. Es wurden politische Forderungen gestellt und Vertreter*innen von sechs Parteien legten ihre Positionen zum Zugang zu Arbeit, Ausbildung und Sprache dar.

Am 17. August 2021 veranstaltete ein breites Bündnis von Akteuren (24 zivilgesellschaftliche Migrationsfachdienste, Verbände und Organisationen der Flüchtlingssolidaritätsarbeit) ein politisches Hearing. Dort stellten sie politische Forderungen zu diversen Themenfeldern der Flüchtlings- und Einwanderungspolitik.

Vertreter*innen der Parteien CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und SSW stellten sich den Fragen und Forderungen der Veranstaltenden. Die Netzwerke zur arbeitsmarktlichen Integration von Geflüchteten in Schleswig-Holstein, Alle an Bord! und Mehr Land in Sicht!  beteiligten sich mit Forderungen und Fragen zum Themenfeld “Zugang zu Arbeit, Ausbildung und Sprache”.

Die Dokumentation des Hearings finden Sie verschriftlicht in einer Sonderausgabe des Magazins Der Schlepper sowie als Videomitschnitt der Veranstaltung in der Mediathek des Offenen Kanals Kiel.

Sprache