Newsletter 04 31 · 2 39 39 24 mehrlis@frsh.de

Unter dem Motto „Mehr Fortschritt wagen“ hat die neue Bundesregierung angekündigt die gesellschaftliche und berufliche Integration sowie Aufenthaltssicherung von Geflüchteten zu stärken, um somit Geflüchteten eine Perspektive auf ein selbstbestimmtes Leben zu bieten. Zur konkreten Ausgestaltung dieses Vorhabens haben Expert*innen aus dem Bereich der arbeitsmarktlichen Integration und Aufenthaltssicherung von Geflüchteten mit Blick auf die Bereiche Arbeitsmarktzugang, Aufenthaltssicherung für Menschen mit Duldung, sowie Deutsch- und (Aus-)Bildungsförderung ein Empfehlungsschreiben erarbeitet. Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband S-H e.V. begrüßt diesen positiven Richtungswechsel und ist davon überzeugt, dass unter geeigneten Rahmenbedingungen Geflüchtete einen wertvollen Beitrag für eine demokratisch und vielfältig organisierte Gesellschaft leisten, wie auch dem Arbeits- und Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken können.

Download: Empfehlungen zur Ausgestaltung des Koalitionsvertrages

Sprache