Newsletter 04 31 · 2 39 39 24 mehrlis@frsh.de

Auch im kommenden Jahrgang gibt es wieder zusätzliche Plätze im FÖJ für geflüchtete Menschen. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Türen zu diesem Projekt auch jungen Leuten aus der Ukraine weit offen stehen. Sie sind ebenfalls herzlich willkommen, wenn sie das Projekt zum Ankommen in Deutschland, zur Sprachverbesserung oder als Überbrückung nutzen wollen.

 

Das FÖJ ist ein persönliches und berufliches Orientierungsjahr und bietet jungen Menschen bis 27 Jahren viele Chancen und Möglichkeiten sich im Team mit Gleichaltrigen in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen für Natur, Umwelt und eine nachhaltige Gesellschaft zu engagieren. Das Land Schleswig-Holstein fördert 10 zusätzliche Plätze für Geflüchtete. Der Besuch von Sprachkursen ist begleitend möglich. Persönliche, soziale und fachliche Kompetenzen können so vor Beginn einer beruflichen Ausbildung gestärkt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass FÖJ als praktischen Teil der Fachhochschulreife anerkennen zu lassen.

 

Über 100 FÖJ-Einsatzstellen sind in ganz Schleswig-Holstein verteilt, eine Bewerbung ist jederzeit ohne Frist möglich. Die Beratung erfolgt individuell.

 

Die Plätze werden jährlich bis zum Beginn des FÖJ am 01.08. oder bei einem späteren Start, spätestens bis 01.02. des Folgejahres besetzt. (Mindestdauer des FÖJ sechs Monate)

Weitere Informationen zu dem Programm und den Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Website und entnehmen Sie den folgenden Flyern:

Sprache