Newsletter 04 31 · 2 39 39 24 mehrlis@frsh.de

Für Geflüchtete/ For refugees

Beratung und Coaching für Geflüchtete vor Ort

Zielgruppe: Geflüchtete mit ungesichertem Aufenthaltsstatus

Angebote:

  • Kompetenzermittlung
  • Einzelberatung zur beruflichen Orientierung
  • Beratung und Begleitung beim Zugang zu schulischer und beruflicher Bildung und zu Sprachkursen
  • Unterstützung bei Anerkennungsverfahren
    zu ausländischen Schul- und Berufsabschlüssen
  • Unterstützung bei der Abeitsaufnahme
  • Vermittlung in Praktika & Ausbildung

Ziele der Maßnahmen:

  • Geflüchtete ihrer Qualifikation entsprechend nachhaltig
    in den Arbeitsmarkt integrieren
  • Beschäftigungsverhältnisse stabilisieren
  • Fachkräftebedarf in den Regionen abdecken

Aktuelles:

Integrationsbeauftragte: Coronavirus – wir informieren in mehreren Sprachen
Ausgewählte Flyer mit Informationen zum Coronavirus (PDF):

Informationen für die Arbeit als Erntehelfer*in

Globalzustimmung der Bundesagentur für Arbeit zu Saisonarbeit

Telefonsprechzeiten des Psychosozialen Zentrums für traumatisierte Flüchtlinge:

  • Dienstags: auf Farsi und Dari von 9-11 Uhr unter 0431-70559493
  • Mittwochs: auf Arabisch von 9-11 Uhr unter 0431-70559492
  • Donnerstags: auf Russisch von 9-11 Uhr unter 0431-7055949
    Infoblätter: Deutsch, Arabisch, Englisch, Persisch, Russisch

Beratungsstellen in Schleswig-Holstein

Segeberg Dithmarschen Flensburg Herzogtum Lauenburg Kiel Lübeck Nordfriesland Ostholstein Pinneberg Plön Rendsburg- Eckernförde Schleswig-Flensburg Steinburg Stormarn Neumünster